Unser Interview: All About ALTHALLER

Was ist wichtig für authentische und strategische B2B Kommunikation? Jacqueline Althaller, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von ALTHALLER communication, erklärt es in unserem Gespräch mit ihr.

Liebe Frau Althaller, als Erstes ganz herzlichen Glückwunsch zu über 25 Jahren ALTHALLER Communication. Um ganz genau zu sein, es sind sogar schon 27 Jahre. Verraten Sie unseren Lesern das Geheimnis Ihres Erfolges? 

Wir bauen Beziehungen auf. Das ist der Grundanspruch an unsere Arbeit, der in der Praxis unglaublich vielfältig ausgestaltet werden kann. Gerade in der B2B-Kommunikation, wo es ja darum geht nachhaltige Unternehmenspositionierungen zu erreichen.

Hier möglichst virtuos geeignete Tools zu entwickeln und zum Einsatz zu bringen und mit Leidenschaft das Storytelling voranzutreiben, ist sehr erfüllend.

Unser Interview: All About ALTHALLER 1

In den letzten Jahrzehnten hat sich nicht nur die Art wie wir kommunizieren in allen Bereichen stark verändert, sondern auch die Gespräche, die im Markt und in den Unternehmen geführt werden. Inwieweit hat sich das auf die Zusammenarbeit mit Ihren Kunden und auf Ihre internen Agentur-Schwerpunkte ausgewirkt?

Die Unternehmen befinden sich mehr denn je im Dialog mit ihren Zielgruppen. Die Kommunikation findet crossmedial statt und es gibt keinen Kanal, der nicht passgenau bedient werden will. Unsere Studie „Social Media in der B2B-Kommunikation“ erhebt seit nunmehr 10 Jahren, wie sich das Kommunikationsverhalten ändert und zeigt: Die Community ist erwachsen geworden.

Strategische Kommunikation findet kanalübergreifend statt, Bewegtbildkommunikation wird immer wichtiger und  idealerweise ist die Kommunikation Chefsache.

Hier unterstützen wir unsere Kunden und schaffen durch Redaktionspläne einen Rahmen, der durch Interviews, Podcasts, Erklärfilme mit Leben gefüllt wird.

Eine Besonderheit von ALTHALLER Communication ist die überdurchschnittlich gute Weiterbildung und Ausbildung, die Sie intern leben und umsetzen. Wie sieht das konkret im Arbeitsalltag aus und wo liegen hier die inhaltlichen Schwerpunkte?

Dieses Jahr ist ein Jahr des Lernens. Ständig entstehen neue kollaborative Tools, neue Software zur Gestaltung von Kommunikationsinhalten, hier ist unser Anspruch a jour zu sein und effizient für unsere Kunden zu kommunizieren. Aus- und Weiterbildung sind daher unsere ständigen Begleiter.

Althaller Key Visual Studie 2019

Sie sind Gründerin des 1. Arbeitskreises SocialMediaB2B, der kürzlich auch die ersten Ergebnisse Ihrer Studie präsentiert hat. Was war für Sie der Auslöser diesen Arbeitskreis zu gründen und wie fand die Auswahl der Teilnehmer statt?

Vor gut 10 Jahren brauchten unsere Kunden vor allem Orientierung im Umgang mit Social Media. Was kommt da auf uns zu? Wie geht das? Wie plane ich Ressourcen? Mit diesen Fragestellungen gingen wir in die konstituierende Sitzung und machten uns an die Arbeit. Der Plan war, in einem regelmäßigen Turnus die Fragen nach und nach zu beantworten. Entweder aus den eigenen Reihen oder mithilfe externer Referenten.

Teilnehmer sind ausschließlich Kommunikationsverantwortliche aus B2B-Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Es hängt wohl mit den steigenden Anforderungen was wir unter strategischer Kommunikation verstehen zusammen, dass wir uns nun nach immerhin 10 Jahren immer noch treffen und uns die Themen nicht ausgehen.

Mittlerweile ist hier ein sehr vertrauensvoller Raum entstanden, in dem Best Practices vorgestellt und auch schwierige Kommunikationsaufgaben in der Runde besprochen werden.

Elevator Pitch; Fazit der Studie und was können Unternehmen davon lernen, neu denken?  

Kommuniziere authentisch. Nur das macht Dein Unternehmen unverwechselbar. Nutze die verschiedenen Social-Media–Kanäle, um Deine Zielgruppe passgenau anzusprechen.

Werde nahbar und eindrucksvoll.

Platziere Videobotschaften, erkläre, was Du tust in kurzen Filmen und nimm Stellung zu aktuellen Trends, gerne auch über Podcasts.

Welche Rolle spielen für Sie Eindrücke von außen, oder anders gefragt, wo holt sich die Chefin ihre Ideen? Sie müssen ja nicht nur bei Ihren Kunden für frischen Wind sorgen, sondern auch Ihre Mitarbeiter inspirieren? 

Es gibt nichts Spannenderes als mit anderen zu sprechen und Perspektiven zu wechseln.

Gibt es ein besonderes Highlight der Agentur oder ein Projekt, das Ihnen Besonders am Herzen liegt, das Sie mit unseren Lesern teilen möchten?

Ganz sicher ist der Relaunch eines Kundenmagazins eine wunderschöne Aufgabe, bei dem wir völlig freie Hand für die Konzeption, Gestaltung und Ausführung hatten. Dieses Magazin nun in diesem Jahr ein zweites Mal mit Inhalten füllen zu dürfen und das Medium zum digitalen Kundenmagazin weiterentwickeln zu können, ist sicher eines der Highlights in diesem Jahr und unterstreicht den vertrauensvollen Umgang mit unseren Kunden.

insurance Magazin
– Als PDF laden und lesen –

Als Gesellschaft für Marktkommunikation dürfen Kunden von uns auch ungewöhnliche Positionierungsvorschläge erwarten, wie beispielsweise die Idee zu einem Payment-Buch, das alle aktuellen Themen umfassend und verständlich beleuchtet.

– Mehr als 25 Jahre ALTHALLER communication –

Das Credo: hoher persönlicher Einsatz, überdurchschnittliche Berufsausbildung und laufende Weiterbildung.

B & C Newsletter


Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten Baker & Company:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.


We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.